+49 (0) 2391 / 6088 – 0 info@hps-drehteile.de

Produkte

Wir produzieren Präzisionsdrehteile in
Klein-, Mittel-und Großserien unter höchstem Qualitätsanspruch
nach Ihren Vorgaben, Musterteilen, DIN-Normen oder Zeichnungen.

Präzisionsdrehteile der Firma Hans Peter Schulte GmbH finden Sie in den Bereichen:

  • Automobilindustrie
  • Motorradindustrie
  • Nutzfahrzeugindustrie
  • Elektroindustrie
  • Bauindustrie
  • Möbelindustrie
  • Sport- und Freizeitindustrie
  • Regenerative Energien

 

(Unterleg-) Scheiben

Scheiben liefern wir nach
DIN EN ISO Normen oder nach Zeichnung

Bolzen & Zylinderstifte

Bolzen und Zylinderstifte liefern wir nach
DIN EN ISO Normen oder nach Zeichnung

Buchsen & Hülsen

Buchsen und Hülsen liefern wir
nach Zeichnung.

Werkstoffe / Oberflächen

Das Spektrum der Materialien umfasst alle gängigen zerspanungsfähigen Werkstoffe aus:

Stahl

EdelStahl

Aluminium

Messing

Alle Produkte können von uns mit einer auf Ihren Anwendungsfall abgestimmten Oberflächenbearbeitung versehen werden. Folgende Ausführungen bieten wir unter anderem an:
Reinigen, Entgraten, Lackieren, Beschichten und sämtliche galvanische Oberflächenbehandlungen (Chrom 6-frei / RoHS-konform).

Scheiben / Unterlegscheiben

DIN EN ISO Normen

DIN EN ISO 7089 (DIN 125 A):

Flache Scheiben –
Normale Reihe, Produktklasse A

DIN EN ISO 7090 (DIN 125 B):

Flache Scheiben mit Fase –
Normale Reihe, Produktklasse A

DIN EN ISO 7091 (DIN 126):

Flache Scheiben –
Normale Reihe, Produktklasse C

DIN EN ISO 7092 (DIN 433-1):

Flache Scheiben –
Kleine Reihe, Produktklasse A

DIN 436:

Scheiben, vierkant, vorwiegend für Holzkonstruktionen

DIN 1440:
Scheiben, Ausführung mittel, für Bolzen

DIN 1441:

Scheiben -Ausführung grob -Für Bolzen

DIN 6319:
Kugelscheiben -Kegelpfannen

DIN 6340:

Scheiben für Spannzeuge

EN 14399-6 (DIN 6916):

Flache Scheiben mit Fase

DIN 7349:
Scheiben für Schrauben mit schweren Spannhülsen

DIN 7989-1:

Scheiben für Stahlkonstruktionen -Teil 1: Produktklasse C

DIN 7989-2:

Scheiben für Stahlkonstruktionen -Teil 2: Produktklasse A

DIN EN ISO 7093-1 (DIN 9021):

Flache Scheiben -Große Reihe -Teil 1: Produktklasse A

DIN EN ISO 7093-2 (DIN 9021):

Flache Scheiben -Große Reihe -Teil 2: Produktklasse C

Begriffserklärung

Die geometrische Form von Scheiben besteht aus einem Zylinder. Der Radius des Aussendurchmessers ist um ein vielfaches größer als die Dicke der Scheibe. Scheiben, deren Rand (Wandstärke) in Relation zur mittigen Ausnehmung (Bohrung) um ein vielfaches dünner ist, werden gemeinhin als Ring bezeichnet. Die Abgrenzungen zwischen Zylinder, Scheibe, Platte, Ring und ähnlichen Begriffen ist nicht exakt definiert und in vielen Fällen vom Kontext abhängig.

Es gibt verschiedene Arten von Scheiben:

  • glatte Scheiben ohne Loch.
    Scheiben mit Bohrungen (Konzentrische (mittige) Bohrungen oder koaxiale (versetzte) Bohrungen
  • Scheiben kommen hauptsächlich in der Befestigungstechnik zum Einsatz.

Herstellverfahren:
Scheiben können auf verschiedene Arten hergestellt werden:

  • Zerspanungstechnik
  • Stanztechnik
  • Laserschneidtechnik
  • Wasserstrahlschneidtechnik
Mehr Liefermöglichkeiten
  • Passscheiben
  • Distanzscheiben
  • Stahlringe
  • Edelstahlscheiben
  • Aluscheiben
  • Aluminiumscheiben
  • Vierkantscheiben
  • Abstandsscheiben

Bolzen & Zylinderstifte

DIN EN ISO Normen

DIN EN 22340 (ISO 2340) (DIN 1443):
Bolzen ohne Kopf

DIN EN 22341 (ISO 2341) (DIN 1444):
Bolzen mit Kopf

DIN 1445:
Bolzen mit Kopf und Gewindezapfen

DIN EN ISO 2338 (DIN 7)
(DIN EN 22338):
Zylinderstifte aus ungehärtetem Stahl
und austenitischem nichtrostendem Stahl

DIN EN ISO 8733 (DIN 7979)
(DIN EN 28733):
Zylinderstifte mit Innengewinde aus
ungehärtetem Stahl und austenitischem nichtrostendem Stahl

DIN EN ISO 8734 (DIN 6325)
(DIN EN ISO 8734):
Zylinderstifte aus gehärtetem Stahl und
martensitischem nichtrostendem Stahl

DIN EN ISO 8735 (DIN 7979)
(DIN EN 28735):
Zylinderstifte mit Innengewinde aus
gehärtetem Stahl und martensitischem nichtrostendem Stahl

Begriffserklärung

Ein Bolzen ist als Maschinenelement ein kurzes zylindrisches Verbindungselement.

Im Unterschied zum Stift wird ein Bolzen meist leicht demontierbar, das heißt mit Spielpassung eingesetzt. Er wird vorwiegend verwendet, wenn nur Querbelastung (Scherung) besteht. Seine zusätzlichen Formelemente Kopf, Querloch (für Splinte), kurzes Gewinde (für Muttern) oder Quernut (für Achshalter) dienen nur dazu, ein Verlieren durch Formschluss zwischen ihm und den zu verbindenden Teilen zu vermeiden.

Bolzen werden häufig für schnell und oft zu lösende Verbindungen ohne axiale Belastung anstelle von Schrauben eingesetzt, zum Beispiel im Transportwesen zur Befestigung von Containern, zum Verschließen der Ladeplanken von Lastwagen oder Ähnlichem.

Bolzen-Verbindungen sind prinzipiell drehbar, können somit zum Beispiel Teil eines Drehgelenks sein.

Bolzen sind nach den Normen EN 22340 (ohne Kopf) und EN 22341 (mit Kopf) sowie in Deutschland nach DIN 1445 (mit Kopf und Gewindezapfen) genormt.

Herstellverfahren:
Bolzen können auf verschiedene Arten hergestellt werden:

  • Zerspanungstechnik
  • Umformtechnik
Mehr Liefermöglichkeiten
  • Abstandsbolzen
  • Distanzbolzen
  • Gewindebolzen
  • Gewindestifte
  • Scharnierstifte
  • Stahlstifte
  • Edelstahlbolzen
  • Messingbolzen
  • Aluminiumbolzen
  • Nietbolzen
  • Rändelbolzen
  • Kugelzapfen
  • Kugelbolzen
  • Stiftschrauben

Buchsen & Hülsen

Begriffserklärung

Buchsen und Hülsen werden häufig in der Verbindungstechnik eingesetzt.

Eine Distanzbuchse, eine Distanzhülse oder ein Distanzrohr kommt immer dann zum Einsatz, wenn zwischen zwei Bauteilen entweder ein Abstand (Distanz) geschaffen werden muss oder wenn es nötig ist, eine Distanz zu überbrücken/auszufüttern. Von einer Distanzhülse, einem Distanzrohr oder -röhrchen wird gesprochen, wenn die Form rohrähnlich ist.

Herstellverfahren:
Buchsen, Hülsen können auf verschiedene Arten hergestellt werden:

  • Zerspanungstechnik
  • Umformtechnik
Mehr Liefermöglichkeiten
  • Abstandsbuchsen
  • Distanzbuchsen
  • Distanzringe
  • Distanzstücke
  • Gewindebuchsen
  • Gewindehülsen
  • Edelstahlbuchsen
  • Messingbuchsen
  • Aluminiumbuchsen
  • Aluminiumhülsen
  • Rändelbuchsen
  • Rändelhülsen

Weitere Produkte

  • Abstandsbuchsen
  • Abstandshülsen
  • Bolzen
  • Buchsen
  • Bundhülsen
  • Distanzbolzen
  • Distanzbuchsen
  • Distanzscheiben
  • Fixierbolzen
  • Gewindebolzen
  • Gewindehülsen
  • Gewindestangen
  • Hülsen
  • Kugelbolzen
  • Kugelzapfen
  • Kragenhülsen
  • Nietbolzen
  • Nietstifte
  • Rändelstifte
  • Rändelbuchsen
  • Rohrabschnitte
  • Scharnierstifte
  • Scheiben
  • Senkscheiben
  • Stahlstifte
  • Stiftschrauben
  • Stützringe
  • Unterlegscheiben
  • Verbindungselemente
  • Zentrierachsen
  • Zugstangen
  • Zylinderbolzen
  • Zylinderstifte
  • u.v.a.

Kontakt

So können Sie sich mit uns in Verbindung setzen:
Tel.: +49 (0) 2391 / 6088 – 0 | Fax: +49 (0) 2391 / 6088 – 19 | info@hps-drehteile.de

Hinweis zum Datenschutz

Kontakt
Informationen

Hans Peter Schulte GmbH
Unterm Knebel 3a
D-58840 Plettenberg / Oesterau

Tel.:  +49 (0) 2391 / 6088 – 0
Fax: +49 (0) 2391 / 6088 – 19
info@hps-drehteile.de

Kontakt

Hans Peter Schulte GmbH
Unterm Knebel 3a
D-58840 Plettenberg / Oesterau

Tel.:  +49 (0) 2391 / 6088 – 0
Fax: +49 (0) 2391 / 6088 – 19
info@hps-drehteile.de

Kontakt

Hans Peter Schulte GmbH
Unterm Knebel 3a
D-58840 Plettenberg / Oesterau

Tel.:  +49 (0) 2391 / 6088 – 0
Fax: +49 (0) 2391 / 6088 – 19
info@hps-drehteile.de