Ein Abstechbutzen / Butzen ist ein durch das Fertigungsverfahren Drehen bedingter Werkstoffrest im Zentrum einer Stirnfläche des Drehteiles. Es gilt, falls nichts auf der Zeichnung angegeben wird, die DIN 6785. Die Form des Butzens ist nicht festgelegt, sie muß innerhalb des Hüllraumes liegen.
Maximalmaße des Butzens nach DIN 6785:

Butzen DIN6785

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen