Geschichte und Entwicklung

1960 startete der Firmengründer Hans Peter Schulte mit einem kleinen metallverarbeiteten Betrieb. In dieser Zeit wurden beigestellte Metallteile wie z. B. Heizungsstopfen nachbearbeitet. Im Jahre 1964 wurden die ersten Drehautomaten angeschafft und der Grundstein für ein solides und stetiges Wachstum der Firma Hans Peter Schulte GmbH wurde gelegt. Heute gehören wir zu den marktführenden Herstellern von Präzisionsdrehteilen und beliefern global alle namhaften Unternehmen aus allen Brachen.

1964Firmengründung durch Herrn Hans Peter Schulte im elterlichen Anwesen in Plettenberg-Ohlehistorie-als-pdf
1986Durch die laufenden Erweiterungen des Maschinenparks, wurden die räumlichen Gegebenheiten in Plettenberg-Ohle zu klein, so daß 1986 der Umzug in die neue Produktionshalle im Ortsteil Plettenberg-Oesterau erfolgtehistorie1986
1991Durch die ständig steigenden Qualitätsanforderungen unserer Kunden entwickelte Herr Hans Peter Schulte im Jahre 1991 einen eigenen CNC-Drehautomaten, um diese Kundenanforderungen prozesssicher und preisgünstig zu lösen.historie1991
1992Implementierung eines CAQ-Systems
1995Eintritt von Carsten Schulte Sohn des Firmengründers
1996Eintritt von Patrick Schulte Sohn des Firmengründers
1997Zertifizierung QM-System nach DIN EN ISO 9002historie1997
1998Upgradezertifizierungsaudit mit den Zusatzforderung nach QS 9000historie1998
2001Einführung eines ERP-Systems (inforCOM)
2003Übernahme der Geschäftsführung durch Carsten Schulte und Patrick Schulte
2004Neues CAQ-System von BABTEC eingeführt
2007Entwicklung eines neuen Highspeed-Drehautomaten von Patrick Schultemp_3
2010Zertifizierung Umweltmanagement-System nach DIN ISO 14001
2012Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten Anschaffung des ersten Langdrehautomaten (STAR)

Implementierung ERP-System von SAP
2013Neubau einer weiteren Lagerhalle

Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten
Anschaffung von Mehrschlitten CNC-Drehmaschinen (LICO)
historie2013
2015Erweiterung des Verwaltungskomplexhistorie2015
2016Implementierung ECM-System für papierlose digitale Dokumentenverwaltung und -archivierung

Neubau einer weiteren Fertigungshalle
historie2016
1964Firmengründung durch Herrn Hans Peter Schulte im elterlichen Anwesen in Plettenberg-Ohle
1986Durch die laufenden Erweiterungen des Maschinenparks, wurden die räumlichen Gegebenheiten in Plettenberg-Ohle zu klein, so daß 1986 der Umzug in die neue Produktionshalle im Ortsteil Plettenberg-Oesterau erfolgte
1991Durch die ständig steigenden Qualitätsanforderungen unserer Kunden entwickelte Herr Hans Peter Schulte im Jahre 1991 einen eigenen CNC-Drehautomaten, um diese Kundenanforderungen prozesssicher und preisgünstig zu lösen.
1992Implementierung eines CAQ-Systems
1995Eintritt von Carsten Schulte Sohn des Firmengründers
1996Eintritt von Patrick Schulte Sohn des Firmengründers
1997Zertifizierung QM-System nach DIN EN ISO 9002
1998Upgradezertifizierungsaudit mit den Zusatzforderung nach QS 9000
2001Einführung eines ERP-Systems (inforCOM)
2003Übernahme der Geschäftsführung durch Carsten Schulte und Patrick Schulte
2004Neues CAQ-System von BABTEC eingeführt
2007Entwicklung eines neuen Highspeed-Drehautomaten von Patrick Schulte
2010Zertifizierung Umweltmanagemant-System nach DIN ISO 14001
2012Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten Anschaffung des ersten Langdrehautomaten (STAR)

Implementierung ERP-System von SAP
2013Neubau einer weiteren Lagerhalle

Erweiterung der Fertigungsmöglichkeiten
Anschaffung von Mehrschlitten CNC-Drehmaschinen (LICO)
2015Erweiterung des Verwaltungskomplex
2016Implementierung ECM-System für papierlose digitale Dokumentenverwaltungund -archivierung

Neubau einer weiteren Fertigungshalle

Kontakt

Hans Peter Schulte GmbH
Unterm Knebel 3a
D-58840 Plettenberg / Oesterau

 

Tel.:  +49 (0) 2391 / 6088 – 0
Fax: +49 (0) 2391 / 6088 – 19
eMail: info@hps-drehteile.de

Downloads    •    Impressum    •    Datenschutz    •    Glossar    •    Service    •    Kontakt